Chancen für marginalisierte Bewohner Delhis

Seit den frühen siebziger Jahren setzt sich TARA Projects für wirtschaftlich benachteiligte KunsthandwerkerInnen in den Slums von Delhi und den umliegenden Gemeinden ein. Mit zahlreichen Initiativen für Bildung, Frauenrechte und Umweltschutz kämpft Tara für die Würde der ärmsten Menschen des Landes.

Modeschmuck1 Modeschmuck2

Ein anschauliches Beispiel für die Arbeit von TARA ist das „Community Center“, das 2011 gebaut wurde. In der Community leben 2.000 Mitglieder. Jedes Mitglied zahlt 200 INR pro Jahr in die Gemeinschaftskasse. Mit diesem Geld und Spenden werden hier unterschiedliche Aktivitäten umgesetzt, so gibt es u.a. ein 6-Monats-Training im Nähen für Frauen. Nach dem Absolvieren können sie z.B. mit Hilfe eines Mikrokredits von TARA eine eigene Nähmaschine kaufen und sich selbstständig machen. Solche Angebote werden gut angenommen: bisher konnten schon über 250 Menschen ihre eigene wirtschaftliche Existenz mithilfe der Mikrokredite aufbauen und sichern.

Modeschmuck3 Modeschmuck4

In der zweiten Etage des Community Centers befindet sich das „Learning Center“, in dem Schulkinder Unterstützung erhalten. Deren Eltern sind oft Analphabeten, die ihnen nicht bei den Hausaufgaben helfen können. Im Moment werden dort 100 Kinder betreut. Darüber hinaus rückt TARA durch unermüdliche Aufklärungsarbeit die Wichtigkeit von Bildung, insbesondere auch für Mädchen, ins Bewusstsein der armen Bevölkerung. Die dritte Säule des Community Centers ist das Health Care Center mit drei Krankenbetten und einem fest engagierten Arzt. In Indien gibt es keine soziale Sicherheit und eine Krankenversicherung ist sehr teuer. Im Health Care Center kostet ein Arztbesuch inkl. Medikamente nur 10 INR. TARA hat Vereinbarungen mit Krankenhäusern getroffen, um reduzierte Preise für Behandlungen der Belegschaft zu erhalten. Wenn ein Mitglied ins Krankenhaus muss, bringt die Community bis zu 80% der Kosten auf. Im GLOBO-Sortiment findet Ihr Schmuck und Wohnaccessoires von TARA Projects.

Informationen zum Herunterladen, Ausdrucken und Weitergeben findet Ihr hier:

  Infoblatt zur Fair-Handels-Organisation TARA Projects

  GLOBO unterwegs in Indien (Reisebericht Februar 2016)

© GLOBO Fair Trade Partner

  zurück zur Übersicht

Zuletzt angesehen