Glasschmuck aus Chile

Beas y Tapia ist ein kleines Familienunternehmen, das seit 1987 Kunsthandwerk aus Chile exportiert. Die Prinzipien des Fairen Handels waren von Anfang an Grundlage der Arbeit von Beas y Tapia; seit 2013 sind sie garantiertes Mitglied der WFTO. Im Sortiment von Beas y Tapia findet sich Kunsthandwerk aus der Region um Santiago de Chile, von La Serena an der Küste nördlich der Hauptstadt bis Villarica am Fuße des gleichnamigen Vulkans im Süden.

Glasschmuck1 Glasschmuck2 Glasschmuck3

Unser Glasschmuck kommt aus zwei kleinen Werkstätten:

Paulina Rubilar ist eine Kunsthandwerkerin mit über 22 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Schmuck aus fusioniertem Glas. Sie fing mit einer kleinen Menge Material und einer großen Portion Kreativität an und konnte sich nach einigen Jahren einen eigenen Ofen für Ihre Kunst leisten.

Nahe Valparaiso hat Maritza Quintero ihre Werkstatt mit kleinem Laden eingerichtet. Sie ist die Hauptverdienerin ihrer Familie und finanziert mit ihrer Arbeit vor allem die Berufsausbildung ihrer Tochter. Seit 1999 arbeitet sie mit Beas y Tapia zusammen und konnte durch die Fair-Handels-Beziehungen ihre Verkäufe steigern und neue MitarbeiterInnen einstellen.

© GLOBO Fair Trade Partner

  zurück zur Übersicht

Zuletzt angesehen