❤ 100% Fair Trade seit 1973    ✉ Portofrei ab 50€

➤ Dein 10% Willkommens-Gutschein!

Accessoires und Musikinstrumente aus Kolumbien

Gegründet im Jahre 1998 von Aida Palacios, ist ANAIDA ein Familienunternehmen, dessen Philosophie auf der Fairhandels-Idee beruht. Die Erhaltung des traditionellen handwerklichen Könnens und die Bewahrung des überlieferten Wissens der kolumbianischen indigenen Völker sind Aida besonders wichtig.

Kunsthandwerk-Kolumbien1

Sie arbeitet z. B. seit vielen Jahren mit Angehörigen des Curripaco-Stammes im Osten Kolumbiens zusammen. Die Curripaco leben im und vom Regenwald und verdienen durch die Herstellung von Musikinstrumenten und anderem Kunsthandwerk etwas Geld hinzu. Ihre Waren sind durch ANAIDA erstmals angemessen bezahlt worden. Nicht nur in diesem Fall leistete Aida Palacios Pionierarbeit: Heute arbeitet ANAIDA mit ca. 300 indigenen Familien in ganz Kolumbien zusammen, berät sie in Fragen der Produktentwicklung und unterstützt sie bei der Vermarktung.

Die Siiraas sind handgeflochtene Gürtel, die traditionell von den Männern der Wayúu hergestellt und getragen werden. Das indigene Volk der Wayúu lebt an der Nordküste Südamerikas auf der Halbinsel Guajira, die zu Kolumbien und Venezuela gehört. Aufgrund der günstigen Lage für den Schmuggel mit den USA und weil der Boden Guajiras reich an Steinkohle ist, sind die Wayúu immer wieder gewaltsamen Übergriffen und Vertreibung ausgesetzt.
Die Landschaft Guajiras ist karg und wüsten-ähnlich; die Möglichkeiten vor Ort Geld zu verdienen sind begrenzt.

Kunsthandwerk-Kolumbien2 Kunsthandwerk-Kolumbien3

Informationen zum Herunterladen, Ausdrucken und Weitergeben findet Ihr hier:

  Faltblatt zu kolumbianischem Kunsthandwerk

  Gürtel-Faltblatt

© GLOBO Fair Trade Partner

  zurück zur Übersicht

Zuletzt angesehen