Räucherwerk aus Indien

Unsere Partnerorganisation FAIR GIFT betreut zehn kleine und mittlere Produzentengruppen im Süden Indiens. Mr. Ramasamy ist seit über 20 Jahren für den Fairen Handel tätig und gründete diese Organisation im Jahr 2013. Er möchte dazu beitragen, die Arbeits- und Lebensbedingungen der Produzenten vor Ort zu verbessern. Deshalb unterstützt er sie in der Vermarktung traditionellen, handgemachten Kunsthandwerks und achtet darauf, dass sie faire Preise für ihre Ware erhalten. Zu einem großen Teil werden natürliche Materialien aus der Region verarbeitet. FAIR GIFT sorgt außerdem für bezahlten Urlaub, eine Versicherung, medizinische Grundversorgung, Schulbildung der Kinder und in bestimmten Fällen für zinsfreie Kredite für die Kunsthandwerker.

RäucherwerkIndien1 RäucherwerkIndien2

Die Gruppe Inner Reflection in Pondicherry besteht aus 60 MitarbeiterInnen. Sie verarbeiten nach indischer Tradition Harze und Öle zu Räucherstäbchen und Duftmischungen.

RäucherwerkIndien3 RäucherwerkIndien4

Die Räucherstäbchen in unserem Sortiment werden aus 100% natürlichen Materialien nach der Masala Methode hergestellt. Zunächst werden Harze und andere Pflanzenteile zu verschiedenen Pulvern vermahlen. Mit natürlichen ätherischen Ölen werden diese Pulver in unterschiedlichen Kombinationen vermischt, bis eine formbare, brennbare Paste entsteht. Auf ein Stäbchen aus Bambusholz wird die Paste anschließend von Hand aufgebracht und jedes Räucherstäbchen einzeln in Form gerollt.

Die älteste Quelle, in der indisches Räucherwerk beschrieben wird, sind die indischen Veden. Ayurvedische Ärzte setzen z.B. spezielle Räuchermischungen zur Unterstützung einer Therapie ein. Bis heute ist Räucherwerk ein traditioneller und allgegenwärtiger Bestandteil vieler Rituale in asiatischen Religionen. Die auch bei uns bekannt gewordene Form des Räucherstäbchens entstand in Indien und wird als Agarbatti bezeichnet. Im Puja, dem hinduistischen Alltagsritual, werden der Gottheit neben Blüten und der Opferspeise auch glühende Räucherstäbchen dargebracht. In buddhistischen Zeremonien steht meist die reinigende Kraft des Räucherns im Vordergrund, die einen spirituellen Raum für Gebete und Meditation erschafft.

Informationen zum Herunterladen, Ausdrucken und Weitergeben findet Ihr hier:

  Faltblatt mit Informationen zu indischen Räucherstäbchen

© GLOBO Fair Trade Partner

  zurück zur Übersicht

Zuletzt angesehen